Kerstin Cordes akademische Sprachtherapeutin
Sprach- und Lerntherapie bei Kindern zurück zur Startseite

Sprach- und Lerntherapie bei Kindern

Poltern / zu schnelles Sprechen

Poltern ist eine Störung des Redeflusses.  

Hierbei besteht eine deutliche Erhöhung der Sprechgeschwindigkeit.  Das Sprechen erscheint unrhythmisch, unregelmäßig und unorganisiert. Es werden zum Teil Wortteile  / Silben ausgelasen oder umgestellt sowie Laute zusammengezogen. Die Verständlichkeit der Sprache für Andere ist erschwert.

Poltern tritt zum Teil  in  Kombination mit Stottern auf.

Impressum | Kontakt